Rückblick Chochete vom 1. November 2019

Jetzt gibt es nach längerer Zeit wieder einmal einen Bericht von einer Chochete. Es ist noch ein Kochbrief von der Chochete im September ausstehend. Damals hatten wir den Besuch einer Thai-Köchin und ich fand noch keine Zeit, diese Rezepte aufzuarbeiten.

Am vergangenen Freitag waren wir wieder in der Küche und mit 8 Köchen gut besetzt. Die Peperoni-Suppe war überraschend geschmackvoll. Das schälen der im Ofen gebackenen Peperoni war absolut problemlos.

Unseren Zwischengang möchte ich so kommentieren: ganz klar hatten wir nicht die richtigen Artischocken. Was wir kaufen konnten waren Mini-Früchte mit fast gar keinem Boden. Das Rezept funktioniert aber gut. Ich werde das mit richtig grossen Früchten noch einmal nachkochen.

Der Kalbsbraten mit der Steinpilz-Sauce hat wirklich gut geschmeckt. Das Highlight des Abends waren die Zucchetti-Küchlein. Die waren hervorragend. Saftig, voller Kraft. Zusammen mit der kräftigen Pilzsauce war das ein Traum.

Beim Dessert haben wir geschwelgt. Der Tiroler-Gugelhopf und der Brotauflauf mit Äpfeln hat es uns angetan.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.