Mexikanische Saucen – ein Nachmittag im Rosewoods in San Miguel de Allende

Kochnachmittag Rosewood (02.10.2017)

 Hier noch wenige Hinweise und mehr Fotos zu einem ganz tollen Nachmittag

Salsa roja (Salsa taquera)

Herkunft:
Mexiko
Quellenangaben:
Reise Mexiko Sept/Okt 2017
Kategorien:
Aperitif, Saucen, Mexiko
Mengenangaben für:
1 Portion(en)
Salsa roja (Salsa taquera)

Zutaten

 
 
Tomaten
 
 
Zwiebel; grob geschnitten
 
 
Knoblauch
 
 
Chilli grün
 
wenig
Salz

Zubereitungsanweisungen

    • Tomaten im Öl rösten oder noch besser in die Asche eines brennenden Feuers setzen
    • Zwiebel, grob geschnitten in Öl andünsten
    • Knoblauch in Öl andünsten
    • Chilli grün in Öl andünsten

 

  • alle Zutaten einem grösseren (rauhen) Steinmörser zerreiben. Mit Vorsicht salzen.

[envira-gallery id=“2672″]

Salsa verde (Salsa taquera)

Herkunft:
Mexiko
Quellenangaben:
Kochkurs Rosewoods San Miguel de Allende, Mexiko
Kategorien:
Aperitif, Saucen, Mexiko
Haltbarkeit:
1 Tage gekühlt
Mengenangaben für:
1 Portion(en)
Salsa verde (Salsa taquera)

Zutaten

 
 
Tomaten grün
 
 
Knoblauch
 
 
Chili grün (eher klein
 
 
Zwiebeln
 
etwas
Zwiebel
 
etwas
Chilli grün (mittelgross)
 
etwas
Koriander

Zubereitungsanweisungen

  • Tomaten grün, Knoblauch, Chili grün (ganz, eher klein) und Zwiebeln grob geschnitten in Öl andünsten. Dann in einem Steinmörser zerreiben.
  • Dann frische Zwiebel in Würfel geschnittenm Chilli grün (mittelgross) frisch in Würfel geschnitten (Achtung – die Kerne machen das Ganze sehr scharf) und gehackten Koriander darüber geben

[envira-gallery id=“2673″]

Mole poblano

Herkunft:
Mexiko
Quellenangaben:
Kochnachmittag im Rosewoods in San Miguel de Allende
Kategorien:
Saucen, Mexiko
Haltbarkeit:
1 Tage ungekühlt, 3 Tage gekühlt
Mengenangaben für:
1 Portion(en)
Mole poblano

Zutaten

 
 
Zwiebeln; grob geschnitten
 
 
Knoblauch
 
 
Tomaten
 
 
Kürbiskerne
 
 
Pecannüsse
 
 
Mandelbn
 
 
Lorbeerblätter (getrocknet)
 
 
Cranberries
 
 
Rosinen
 
 
Chili getrocknet: Ancho, Pasilo, Mulato, Chipotle
 
 
Amaranth
 
 
Sesam
 
 
Anis
 
 
Hühnerbouillon
 
 
getoastetes Brot mit Butter bestrichen
 
 
Schokolade, süss und mürb
 
 
Zucker braun
 
wenig
Salz
 
 
Tortillas (angekohlt)

Zubereitungsanweisungen

  • Die Zutaten anbraten, durchkochen. Immer wieder mit Hühnerbrühe anlösen.  Im Mixer unter Zugabe von weiterer Brühe zu Sauce verarbeiten. Durch ein Sieb treiben, ein zweites Mal in Öl anbraten.

[envira-gallery id=“2687″]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.